Kontakt:
Küttner
GmbH & Co. KG
info@kuettner-cc.com
+49 (0)9353 948 23-0

Zyklus Schleudergießanlagen

Großserienproduktion im Schleuderguss

 

Zyklus Schleudergießanlagen sind für eine Großserienproduktion ausgelegt. Die Schleudergießanlagen arbeiten dabei nach dem Heißkokillenverfahren. Mehrere Schleuderkokillen werden dabei im Kreislauf durch die Maschine getaktet. Alle Prozessschritte werden dabei simultan ausgeführt, wie Schleuderkokillen-Verschlussbehandlung, dosieren und gießen, Schleudergussteil Entnahme, Schleuderkokillen Reinigung, Kokillenschlichte sprühen, etc.

Diese Art von Schleudergießanlagen kommt zum Einsatz, wenn konstante Qualität, in höchster Reproduzierbarkeit, bei großen Stückzahlen gefordert wird. Als Beispiel wäre die Zylinderlaufbuchsen Fertigung zu nennen. Küttner Zyklus- Schleudergießanlagen gießen dabei Halbzeug-Rohre in 1.000 – 2.000 mm Länge. Die Schleuderanlagen-Kapazität erreicht dabei bis zu 90 Stück pro Stunde Halbzeug Rohre, was in etwa 1.000 Zylinderlaufbuchsen pro Stunde entspricht.

Ein weiteres Beispiel ist die Produktion von Gusseisen Abflussrohre, nach DIN EN 877. Die von Düker betriebene Zyklus-Schleudergießanlage erreicht Kapazitäten von bis 280 Stück Abflussrohre pro Stunde (NW100, DIN EN 877) mit 3.000 mm Länge. Eine präzise Gusseisendosierung gewährleistet bei diesen Schleuderanlagen höchste Materialeffizienz.